DIE LEHRE DES SRI KALESHWAR

ODER MANTRA – LEHRE

 

Die Lehre der Mantren kommt aus Indien

und ist der Göttin Shiva zugeordnet.

Sie ist ursprünglich in Sanskrit geschrieben.

Sanskrit ist die alte heilige Sprache.

Shirdi Sai Baba hat diese Lehre wieder verbreitet.

Man sagt, er sei die Inkarnation von Shiva.

Sri Kaleshwar war ein Schüler von Shirdi Sai Baba und hat diese Lehre

von den uralten Palmblättern, auf denen diese Formeln aufgeschrieben waren,

gelehrt und wieder auf der ganzen Welt verbreitet.

Mantren sind Formeln die das Göttliche anziehen.

Man kann sich mit ihnen verbinden

und man erlangt durch das mehrmalige Wiederholen die Fähigkeit

sich mit dieser göttlichen Energie aufzuladen.

Man muss dazu nur sein Herz öffnen.

Man kann damit wunderbare „Heilungen“ vollziehen.

Es gibt ganz speziell den Elementen zugeordnete Mantren

und alltägliche Mantren.

Für jede individuelle Heilung ein ganz spezielles Mantra.

Es ist ganz einfach zu erlernen und eine ganz wunderbare Ergänzung zu den Reiki Graden.

Bevor du die Lehre der Mantren beginnst,

musst du den 2. Reiki Grad absolviert haben.

In die Mantren muss man eingeweiht werden,

dies wird in Indien von einem „GURU“ vollzogen.

Bei uns wird es von einem Reiki-Meister vollzogen.

Um diese Lehre weiter geben zu können

musst du den 3.Grad oder Meistergrad absolviert haben.

 

 

 

 

Om mani padme hum

(mögen alle Wesen befreit werden)