Mein Name ist Doris Mutzl.

Ich bin im Sternzeichen der Waage geboren und mein Aszendent ist

der Zwilling.

Geboren wurde ich an einem Freitagabend.

Ich bin Mutter von vier Kindern und mit dem besten Mann auf Gottes

Erdboden verheiratet.

Ich arbeite als Fachsozialbetreuerin für Altenarbeit in einem Pflegeheim.

 Mein Bezug zur Spiritualität stammt schon aus meiner Kindheit.

Schon mein Opa,sowie meine Mutter hatte diese Fähigkeiten.

Durch ein sehr prägendes Ereignis in meinem Leben wurde mir klar,

dass ich meine ererbten Fähigkeiten nützen sollte.

So begann ich mit der Suche nach mir selbst und auch zu mir selbst.

Meine Lehrer, die mich ausgebildet hatten,

wurden mir im Laufe der Zeit „zugespielt“.

 

Ausgesucht wurden sie von meinem Höheren Selbst.

 

Ich begann mit Reiki und wurde danach

von einer Bekannten mit Schamanismus

in Verbindung gebracht.

Ich fand sehr bald heraus,

dass der Schamanismus eigentlich das ist,

was ich immer schon gesucht habe.

Ich fand darin den Sinn und die Erfüllung meines Lebens.

Die Techniken des Schamanismus waren für mich nicht schwer erlernbar.

Ich hatte eher das Gefühl es schon einmal gelernt und praktiziert zu haben.

 

Es war wie ein Deja Vu für mich.

 

Alles was ich über Schamanismus lese

ist mir sehr vertraut.

Es ist als wäre es mir nie fremd gewesen.

 

Meine Schamanin,

welche mich ausgebildet hat,

wurde mir ebenso von meinem Höheren Selbst zugespielt.